Wezit ist kein gewöhnliches CMS (Content Management System). Es ist direkt in das digitale Vermittlungssystem integriert und verteilt Inhalte an verschiedene Gerätetypen, die häufig von unterschiedlichen Anbietern produziert werden.

Dank seiner APIs (Application Programming Interface) können Entwickler In-Situ-Programme (interaktive Terminals), Websites und ihre Open-Source-CMS wie Drupal oder WordPress, mobile und progressive Web-Apps oder das Digital Signage des Museums verbinden, um zentralisierte Inhalte zu verbreiten.

Wezit CMS ist so aufgebaut, dass es sich an die Besonderheiten des Ausstellungsbetriebs anpasst:

Medienmanagement

Die Medien (Fotos, Videos, Töne) können batchweise importiert werden.

Sie werden umgehend so optimiert, dass sie in verschiedenen Formaten zur Verfügung stehen, die an die verschiedenen gängigen Vermittlungsanwendungen angepasst sind. Die Medien können mit Tags versehen werden, um ihre Indexierung zu erleichtern.

Eine Suchmaschine ermöglicht den schnellen Zugriff auf die gewünschten Medien und das Sortieren (Löschen, Indexieren usw.).

Für die Beschreibung der Medien wird das Dublin-Core-Format verwendet, das Software zur Archivierung und zur Verwaltung von Kunstwerken zum Einsatz kommt, mit der Wezit CMS eine Schnittstelle zum automatischen Import von Inhalten bilden kann.

Verwaltung von Baumstrukturen

oder points of interest

Wezit CMS ermöglicht die Strukturierung von Inhalten für jede Baumebene (z. B. für interaktive Terminals) oder für jeden POI (Point of Interest) für mobile Apps.

Es ist auch möglich, Kalenderdateien zu verwalten, um Inhalte an Zeiten oder Daten zu koppeln und das Dynamic Digital Signage zu verwalten.

Points of Interest können auf fotografischem Bildmaterial oder 3D-Objekten platziert werden, um die interaktive Besichtigung typischer Objekte oder Werke zu verwalten.

Zusammenstellung der von jedem Programm

verwendeten Inhalte

Mit Wezit können Sie den Inhalt der von Ihnen verwalteten Apps in allen Sprachen zusammenstellen und aktualisieren.

Die Besonderheit von Wezit besteht darin, einen Container zu erstellen, der eine Mini-Datenbank sowie alle durch das Gerät angesprochene Medien enthält. So ist der tägliche Betrieb Ihrer Programme nicht von Wezit CMS abhängig.

Die Wezit-Plattform wird nur bei Programm-Updates oder für erweiterte Funktionen zur umfassenden Datenauswertung verwendet.

Museon Arlaten
Arles – France

Das Museon Arlaten wurde 2021 wiedereröffnet, nachdem das historische Design von Frédéric Mistral modernisiert wurde, und digitale Werkzeuge sind ein wichtiger Teil der neuen Tour.

SMILE Smart Grids
Rennes, Nantes – France

In der regionalen Zentrale von ENEDIS, dem französischen Betreiber, der die elektrische Infrastruktur für ganz Frankreich verwaltet, wurden zwei Showrooms eingerichtet, in denen Projekte für intelligente Stromnetze vorgestellt werden.

Musée des Beaux Arts
Dijon – France

Das Museum der Schönen Künste in Dijon hat gerade die über zehn Jahre dauernden Renovierungsarbeiten abgeschlossen, um den Ort zu modernisieren und rund 1.500 Kunstwerke aufnehmen zu können, die in 50 Galerien auf 4.200 m² ausgestellt sind.